BEST PAL Seminare bei SOMMERHOFF

Buchführung II - Aufbaukurs

Trainer: Michael Sommerhoff

Seminarziel:

Steuerberater Michael Sommerhoff
Unser Studienleiter Michael SOMMERHOFF -
Steuerberater & Certified IFRS Accountant
Dieser Aufbaulehrgang aus SOMMERHOFFs "BEFORE BIBU" - Seminarreihe vermittelt das notwendige handels- sowie steuerrechtliche Fachwissen und damit das "Rüstzeug" für einen erfolgreichen Besuch des "Bilanzbuchhalter"-Lehrgangs. Durch insbesondere praxisbezogene Vermittlung des Lehrstoffes und Einsatz zahlreicher Fallstudien werden Sie mit dem Verständnis und dem Wissen ausgestattet, welches Sie in die Lage versetzt, den Unterrichtseinheiten im "Hauptlehrgang" besser folgen zu können sowie den Anforderungen der "Bilanzbuchhalter"-Fortbildung zu entsprechen.

In diesem "Aufbaulehrgang" ist Michael Sommerhoff Ihr Trainer.

Über den Unterricht hinaus können Sie Ihre gegebenenfalls vorhandenen Fragen zu bestimmten Problemen aus der betrieblichen Praxis jederzeit an Herrn Sommerhoff richten.

Der Rahmenstoffplan unseres "Buchführungs - Aufbauseminars" sieht folgende Inhalte für die insgesamt vier Abendveranstaltungen vor:

 

Seminarabend 1:

Begriffliche und rechtliche Grundlagen der handels- und steuerrechtlichen Gewinnermittlung

  • Handelsrechtliche Gewinnermittlung
    • Inventurmethoden (Stichtagsinventur, Stichprobeninventur, Permanente Inventur, zeitlich verlegte Inventur)
    • Rechtsfolge bei fehlender oder unvollständiger Bestandsaufnahme
  • Steuerrechtliche Gewinnermittlung
    • Gewinnermittlung durch Einnahme-Überschuss-Rechnung
    • Gewinnermittlung durch Betriebsvermögensvergleich

 

Seminarabend 2:

Grundsätze ordnungsmäßiger Bilanzierung

  1. Grundsatz der Klarheit und Übersichtlichkeit
  2. Grundsatz der Richtigkeit und Willkürfreiheit
  3. Grundsatz der Vollständigkeit
  4. Grundsatz der Bilanzidentität bzw. des Bilanzenzusammenhangs
  5. Grundsatz der Stetigkeit
  6. Grundsatz der Vorsicht
  7. Grundsatz der Fortführung der Unternehmenstätigkeit
  8. Grundsatz der Einzelbewertung und Ausnahmen hiervon (insbesondere Pauschalwertberichtigung von Forderungen)
  9. Exkurs: Bewertungsvereinfachungsverfahren
  10. Fortsetzung: Grundsätze ordnungsmäßiger Bilanzierung - Grundsatz der Periodenabgrenzung
  11. Stichtagsprinzip

 

Seminarabend 3:

Die Gliederung der Bilanz nach § 266 HGB

  1. Anwendungsbereich der Vorschrift
  2. Inhalte der einzelnen Bilanzpositionen
  3. Bestandteile des Eigenkapitals einer Kapitalgesellschaft

Die Gliederung der Gewinn- und Verlustrechnung nach § 275 HGB

  1. Gesamt- & Umsatzkostenverfahren
  2. Betriebs-, Finanz- und außerordentliches Ergebnis
  3. Inhalte der einzelnen GuV-Posten
  4. Übergang vom Gesamt- auf das Umsatzkostenverfahren

 

Seminarabend 4:

Aktivierung und Passivierung in Handels- und Steuerbilanz (Bilanzierungspflichten, -wahlrechte, -verbote)

Handels- und steuerrechtliche Bewertungsmaßstäbe
(Anschaffungs- / Herstellungskosten, Markt- / Börsenpreis, beizulegender Wert, Teilwert, Gemeiner Wert)

Abschreibungen bzw. AfA nach Handels- und Steuerrecht

  • AfA nach Entnahme und Einlage
  • Änderungen des Abschreibungsplanes
  • AfA bei Gebäuden
  • AfA bei nachträglichen Anschaffungs- / Herstellungskosten
  • Das Verhältnis zwischen Absetzungen für außergewöhnliche Abnutzung (AfaA) und Teilwertabschreibung

 

Methoden: Vortrag, Diskussionen, Übungen und Fallstudien

Dauer: 4 Abende, jeweils von 17: 30 bis 21:30 Uhr 

Termine: 30. Juni + 22. Juli sowie 04. + 06. August 2015

Ort: SOMMERHOFF AKADEMIE, Berliner Platz 6-8 in 45127 Essen

Seminargebühr: 200,00 € (eine Buchung einzelner Termine ist nicht möglich)

Anmeldung: Bitte senden Sie eine formlose E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Alle Informationen und Termine zu unserer Seminarreihe können Sie hier als pdf-Dokument ausdrucken.

Eine Anfahrtsskizze finden Sie hier.

<<< zurück zur Kurs-Übersicht