Neue Leseproben sind "online"!

Nachstehend haben Sie die Möglichkeit, sich einen Eindruck von den lehrgangsbegleitenden Studienschriften und Lernmaterialien unseres Hauses zu verschaffen. Sie werden sehen, dass diese eine Vielzahl von anschaulichen Beispielen, klausurtypischen Aufgaben und leicht verständliche Ausführungen enthalten, die Ihnen den Weg zum Prüfungserfolg deutlich erleichtern werden. Klicken Sie auf den Link, welcher zu der von Ihnen gewünschten Unterlage im pdf-Format führt. Gute Unterhaltung...

Bilanzsteuerrecht

 

Bilanzsteuerrecht für SteuerberaterIm Rahmen des schriftlichen Teils der "Steuerberater"-Prüfung ist auch eine sechsstündige Klausur aus dem Gebiet der "Buchführung & des Bilanzwesens" zu absolvieren. Die etwa 400 Seiten umfassende Seminarunterlage von SOMMERHOFF deckt das gesamte fachliche Spektrum ab: Angefangen bei den "Basics" der handels- und steuerrechtlichen Aufzeichnungspflichten über die "Grundsätze ordnungsmäßiger Bilanzierung" bis zu den "Besonderheiten der einzelnen Bilanzposten" und dem "Wechsel der Gewinnermittlungsart" finden sich in dieser Studienschrift sämtliche Themen, die möglicherweise Prüfungsgegenstand sind. Zahlreiche Schaubilder, verständliche Beispiele und weiterführende Fallstudien sowie ein umfangreiches Stichwortverzeichnis ermöglichen einen vergleichsweise leichten Zugang zu der komplexen Materie.

Link zum PDF

 

Buchhaltung & Jahresabschluss

Buchhaltung & Jahresabschluss
Die "Lektionen" von SOMMERHOFF zum Thema "Erstellung des Jahresabschlusses nach nationalem Recht - Bilanzierung nach Handels- & Steuerrecht". Die etwa 400 Seiten starke Unterlage orientiert sich strikt an den Vorgaben des DIHK-Rahmenstoffplans für die Prüfung der "Geprüften Bilanzbuchhalter IHK". Mit vielen Schaubildern, leicht verständlichen Beispielen zwecks Heranführung an die komplexe Materie und zahlreichen klausurähnlichen Fallstudien.

Link zum PDF

Einkommensteuer

 
EinkommensteuerWie sagte doch einst der große israelische Satiriker Ephraim Kishon? "Der Sturz des kapitalistischen Systems ist unvermeidlich. Er wird durch die Einkommensteuer erreicht werden". Ob er Recht behalten wird, können Sie herausfinden, indem Sie SOMMERHOFFs Seminarunterlage zur "Einkommensteuer" zu Ihrer Lektüre machen. Hier finden Sie einen Auszug aus der etwa 300 Seiten umfassenden Studienschrift, welche in unseren Lehrgängen zum "Geprüften Bilanzbuchhalter IHK" eingesetzt wird. Bon amusement...wink


Link zum PDF

Kosten- & Leistungsrechnung

 
Kosten- & LeistungsrechnungSOMMERHOFFs Studienschrift zum "Kerngeschäft" der "Geprüften Controller IHK". Unter strikter Orientierung an dem für die bundeseinheitliche Prüfung maßgeblichen DIHK-Rahmenstoffplan werden auf knapp 200 Seiten alle relevanten Aspekte der Kosten- & Leistungsrechnung dargestellt - beginnend bei den Grundbegriffen des internen Rechnungswesens über die Plankosten- bis zur Prozesskostenrechnung. Zahlreiche Grafiken,  anschauliche Beispiele und  praxis- sowie prüfungsnahe Fallstudien erleichtern das Verständnis für die komplexe Materie  und machen diese Unterlage zu einem verlässlichen Begleiter während Ihrer Prüfungsvorbereitung.

Link zum PDF

Grundzüge der Rechnungslegung nach IFRS

ggmbH bibu-ifrs
SOMMERHOFFs lehrgangsbegleitende Unterlage zur Vorbereitung auf die schriftliche Prüfung im Grundlagenteil des Handlungsbereiches "Erstellen von Jahresabschlüssen nach internationalen Standards" - leicht verständlich, anschaulich und praxisbezogen geschrieben. Die Studienschrift enthält zahlreiche Übungen und dem Niveau der Original-Klausuraufgaben entsprechende Fallstudien samt ausführlicher Lösungsvorschläge. Der Umfang der Unterlage beträgt ca. 300 Seiten; ein Erwerb zusätzlicher Fachbücher ist somit nicht erforderlich.


Link zum PDF

Umsatzsteuer

 

ggmbh bibu ust

Mit etwa 140 Milliarden Euro Aufkommen im Jahre 2011 ist die "Umsatzsteuer" die aufkommensstärkste und die für den Fiskus bedeutsamste Steuer. Zudem ist es auch die Steuer, welche in den zurückliegenden Jahren im Vergleich mit anderen Steuerarten  den meisten Änderungen unterworfen war, was insbesondere auf den Einfluss der EU-Kommission und die Rechtsprechung des EUGH zurückzuführen ist. Die Lektüre der etwa 250 Seiten umfassende Seminarunterlage von SOMMERHOFF setzt keine Vorkenntnisse voraus und führt den "interessierten Leser" mit zahlreichen Beispielen, kleinen und größeren Fällen sowie Schaubildern an das Leistungsniveau heran, welches die Prüfung zum "Geprüften Bilanzbuchhalter IHK" erfordert. Dass der hier gezeigte Auszug aus der Unterlage keine Lösungen zu den Aufgaben und Übungen  enthält, mag Sie bitte nicht irritieren; selbstverständlich erhalten Sie als unser Teilnehmer ein weiteres Dokument, welches zu sämtlichen Fallstudien auch ausführliche Lösungsvorschläge enthält. Viel Spaß beim Lesen!

Link zum PDF